Gefüllte Paprika mit Quinoa

Basische Rezeptideen

250 g Quinoa / 600 ml Gemüsebrühe / 4 Paprikaschoten / 1 Zweig Koriander / 3 EL Olivenöl / 2 Zwiebeln / 1 TL Paprika edelsüß / 1 Prise schwarzen Pfeffer / 1 TL Salz

Für 4 Personen / 55 Min. Zubereitungszeit

Eating of quinoa stuffed pepper on wooden board

1. Quinoa so lange mit warmem Wasser abspülen bis es klar bleibt.
2. 500 ml Gemüsebrühe zum Kochen bringen.
3. Quinoa zugeben und abgedeckt 15 Minuten auf kleiner Flamme garen.
4. Paprikaschoten waschen. Deckel abschneiden, Innenhäute und Kerne entfernen.
5. Den Koriander waschen, trocken schütteln und hacken.
6. Eine Auflaufform mit 1 TL Öl auspinseln.
7. Zwiebel schälen und fein hacken.
8. Quinoa vom Herd nehmen, Wasser abgießen. Abkühlen lassen.
9. Backofen auf 220 Grad vorheizen (bei Umluft auf 200 Grad, Gas Stufe 3/4).
10. Restliches Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
11. Quinoa, Salz, Paprikagewürz, Pfeffer und Koriander dazugeben und verrühren.
12. Nun die Paprikaschoten mit der Quinoa-Mischung befüllen und die Deckel aufsetzen.
13. Die restliche Gemüsebrühe in die Auflaufform gießen und die gefüllten Paprikaschoten hineinsetzen.
14. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad zwischen 20-25 Minuten garen.

close

Kontakt

* Pflichtfelder